Ausstellung

Contemporary Pizza / Quattro Stagioni

Klasse Katrin von Maltzahn in Hamburg, Berlin, Leipzig und Bremen

Einladung

Klassenausstellung in Hamburg, Berlin, Leipzig und Bremen
1. Station: 20.5. bis 22.5.2022 @Atelier 3Punkt , Kobestr. 5, 20547 Hamburg

Eröffnung: 20.5.2022, 19:00 Uhr
Öffnungszeiten: Samstag, 21.5., von 14:00 – 18:00 Uhr,  Sonntag, 22.5., von 14:00 – 17:00 Uhr
Künstler*innengespräch: Samstag, 21.5., 15:00 Uhr

In Hamburg mit Arbeiten von: 
Elfin Açar, Monika Allesch, Milena Breiter, Izzy Bruna, Don Felix Chauvin, Miyeon Chung, Rui Diao, Matilda Glass, Chen Guo, Francisco Iturralde, Karolina Koßmann, Wiebke Mertens,  Anne Moder, Chayood Ngamekudomphong,  Tabea Pischel, Fabian Straub, Zihao Wei, Kai Balthasar Wittig

Städte und Plätze sind endlich wieder belebt, die Kneipen voll. Vor Museen, Galerien, Theatern und Kinos sammeln sich Menschentrauben — Leute stehen Schlange, wirken dabei gut gelaunt, ja, sogar ausgelassen.  

Ausstellen, Museumsbesuche, Diskussionen in großen Gruppen, unbeschwertes Zusammensein auf Ausstellungseröffnungen… also Dinge, die lebensnotwendig für Künstler*innen sind, erscheinen endlich nicht mehr fremdartig und utopisch. Die Zeiten haben sich gewendet, Pläne außerhalb des Digitalen können geschmiedet werden. 

Nach dem Brainstorming, dem Ausstrecken der Fühler und dem Finden von Kollaborationen, wurde die Ausstellungsreihe „Contemporary Pizza / Quattro Stagioni“ geboren. In Kunsträumen von vier unterschiedlichen Städten werden im Rahmen dieser Reihe immer neue Arbeiten von Studierenden der Klasse gezeigt. 

Nach Hamburg, der ersten Station, ist die zweite Station vom 17. bis 19 Juni der Berliner Independent Art Space „Sangt Hipolyt“ des Künstlers Burkard Beschow. Im Herbst folgen Kunstraum NeuDeli in Leipzig und Galerie Mitte in Bremen.  

Alle Ausstellungen entstehen in Teamwork mit den Betreiber*innen der Räume oder externen Kurator*innen und sind ortsspezifisch.  Aus dem Pool von aktuellen Werken aus der Klasse entsteht jeweils ein neues Zusammenspiel. Die Ausstellungsdauer beträgt jeweils ein Wochenende, eröffnet wird immer Freitag am Abend und am Samstag gibt es Künstler*innengespräche. 

Damit geht es jetzt raus aus der Isolation und wieder unter Menschen. Beim Bier-Trinken und Pizza-Essen wird Kunst in unterschiedlichen Orten und Räumen gesehen, gezeigt und verhandelt.

Weiterlesen
Schliessen